Willkommen > Fotos und Berichte aus dem Verein (letzte Änderung: 07.10.18) > Archiv 2017 > 01.06.17 Nachtwanderung „Ziegenmelker“

01.06.17 Nachtwanderung „Ziegenmelker“

Thomas hatte eine Nachtwanderung mit einer vogelkundlichen Exkursion unter Führung eines Ornithologen des NABU organisiert.
Wir trafen uns im Wald auf einem Parkplatz in der Nähe von Hanstedt. Nach einer Rundwanderung durch den Wald, vorbei am Hexentanzplatz und durch die Heideflächen des Töps, trafen wir unseren Ornithologen von der NABU.
Er erzählte uns etwas über den Ziegenmelker. Der Ziegenmelker ist ein Vogel aus der Familie der Nachtschwalben. Der etwa drosselgroße Vogel ist dämmerungs- und nachtaktiv. Am Tage schläft er meist. Seinen Namen hat er, da man früher annahm, dass er nachts an den Eutern der Ziegen saugt, was natürlich nicht stimmt. Sicherlich nähert er sich den Ziegen, angelockt durch die Insekten, die diese umgeben.
Leider bekamen wir die Vögeln nicht zu Gesicht, wir waren schließlich nicht im Zoo, sondern in der Natur. Da wir die Exkursion zur Balzzeit des Vogels unternahmen, konnten wir aber aus der Ferne mehrfach seine schnurrenden und ratternden Rufe vernehmen. Der Balzruf ist ein lang anhaltendes Örrrörrrörrr… Wir hielten die Hände an die Ohren und konnten so deutlich besser lauschen.
Schade, aber es war trotzdem eine sehr stimmungsvolle  Nachtwanderung bei der wir noch als unverhoffte Zugabe, die Raumstation ISS über den Nachthimmel ziehen sahen.

 

 

 

 

 

Wanderfreunde Nordheide e.V.