Willkommen > Fotos und Berichte aus dem Verein (letzte Änderung: 09.06.2019) > Neu eingestellt vom 25.04. bis 01.06.19 > 08.05.19 Wassererlebnispfad Hardautal – 1. Etappe

08.05.19 Wassererlebnispfad Hardautal – 1. Etappe

Zur 1. Etappe auf dem Wassererlebnispfad trafen sich 9 Wanderfreunde am Hundertwasser-Bahnhof in Uelzen.
Wir gingen zunächst durch die hübsche Altstadt auf dem „Weg der Steine“ und bewunderten die ca. 20 bemalten Steinskulpturen der Künstlerin Dagmar Glemme.
Wir erreichten den Ilmenau See, besuchten noch kurz eine alte Kapelle von 1522 und wanderten weiter im Tal der Ilmenau. Wir überquerten den Fluss und erreichten ein schönes Waldgebiet.
Danach gingen wir über die Gerdau, die sich nicht weit von dort mit der Stederau zur Ilmenau vereinigt. Am „Strand“ der Gerdau machten wir unsere Mittagspause und folgten einem schönen Pfad nach Holdenstedt.
Wir sahen uns die Schlosskirche und das Schloss von außen an, leider waren beide nicht zugänglich. Auch das Schloss Cafe ist seit Jahren geschlossen.
Auf dem westlichen Erlebnispfad wanderten wir nach Uelzen zurück. Unterwegs warfen wir noch einen Blick auf den alten Friedhof mit dem Grab der ehemaligen Schlossherrin und besuchten die Holdenstedter Teiche.
Nach 24 km gönnten wir uns noch einen Kaffee und ein großes Eis bevor wir die interessante Tour am Bahnhof beendeten.

 

Wanderfreunde Nordheide e.V.