Willkommen > Fotos und Berichte aus dem Verein (letzte Änderung: 09.10.17) > Archiv 2015 > 05.12.15 Oldenburg i.O.

05.12.15 Oldenburg i.O.

Wer fährt schon von Buchholz aus zum Wandern nach Oldenburg? Wir, na klar. Und es hat sich gelohnt. Ulf konnte uns auf dem Stadtrundgang nicht nur viele Gebäude zeigen und dazu viel aus der Geschichte der Stadt berichten, wir lernten auch wie grün die Stadt ist. Oldenburg ist geprägt durch den Sitz einigen Banken und Versicherungen.
Wir begannen den Rundgang an einem Nebenarm der Hunte mit dem Hafenbecken.
Mitten in Oldenburg liegt das Eversten Holz. Dies ist der historische Stadtwald, ein innerstädtisches Naherholungsgebiet. Das Eversten Holz gilt als die älteste öffentliche Grünanlage Niedersachsens. Die erste geschichtliche Erwähnung reicht ins 12te Jahrhundert zurück. Es umfasst 23 ha und beeindruckt besonders durch den alten Bestand an Eichen.
Auch beeindruckend ist mit ca. 16 ha. der Schlossgarten mit dem Schlossteich. Mitten durch den Park verläuft der 130 km lange Wanderweg von Wilhelmhafen nach Wildeshausen, der Jadeweg. Der Schlossgarten ist eine historische Parkanlage im Stil des englischen Landschaftsgartens und wurde zu Beginn des 19ten Jahrhunderts angelegt.
Es blieb dann auch noch genügend Zeit zu einem Bummel in kleinen Gruppen über den Weihnachtsmarkt.
Zum Abschluss unseres Stadtrundganges kehrten wir im Lambertihof zu Kaffee und Kuchen ein. Danach liefen wir durch die Weihnachtlich geschmückte Innenstadt zum Bahnhof.

 

Wanderfreunde Nordheide e.V.