Willkommen > Fotos und Berichte aus dem Verein (letzte Änderung: 09.10.17) > Archiv 2016 > 27.02.16 Im Tal der Este von Hollenstedt nach Handeloh

27.02.16 Im Tal der Este von Hollenstedt nach Handeloh

Am 27. Februar 2016 führte Rainer 20 Wanderfreunde von Hollenstedt, der wunderschönen Este flussaufwärts folgend, nach Höckel und weiter zum Bahnhof in Handeloh. Wir erreichten Hollenstedt mit dem Bus ab Buchholz.
Kurz nach dem Start wurde die „Alte Burg“ oder „Karlsburg“ besichtigt. Die Anlage besteht aus einem Ringwall aus dem 9. Jh. Danach ging es weiter auf einem schönen Wanderpfad mit herrlichen Ausblicken auf die wunderschön mäandernde Este. Wir überquerten die Este und erreichten den alten Ort Bötersheim. In die hohle 1000-jährige Eiche passten alle anwesenden Wanderführer. Sehr interessant waren auch die alte Schmiede, die Wassermühle mit den Teichen und eine sehr schöne Quelle zu der uns Axel führte.
Weiter ging es auf schönen Waldwegen und Pfaden durch den Este-Bruchwald, dann über die B75 bis zu einem Rastplatz neben einer Weide mit Schottischen Hochlandrindern und deren niedlichen Nachwuchs. Wir genossen die Mittagspause.
Gestärkt ging es weiter durch die Eisenbahnunterführung nach Langeloh. Wir überquerten nochmals die Este, folgten dem Schafstallweg und erreichten Höckel, wo wir die Kaffeepause im Heidekrug genossen.
Durch Wald und Felder erreichten wir den Heidschnuckenweg und folgten ihm bis zum Bahnhof in Handeloh. Ein erlebnisreicher Wandertag ging zu Ende.

 

 

 

Wanderfreunde Nordheide e.V.