Willkommen > Fotos und Berichte aus dem Verein (letzte Änderung: 14.08.2019) > Archiv 2018 > 08.12.18 Schwerin

08.12.18 Schwerin

Früh um 7:10 Uhr trafen wir uns am Buchholzer Bahnhof um die Residenzstadt am Südufer des Schweriner See zu besuchen.
Der Rundgang durch Schwerin begann am Bahnhof. Wir liefen zum Pfaffenteich, den wir halb umrundeten. Ulf hatte wieder ganz viel über die Geschichte der Stadt zu berichten und erklärte auch viel über die Architektur der Gebäude an denen wir vorbeigingen. Wir kamen  an dem alten Elektrizitätswerk und verließen den Pfaffenteich und gingen zur Schelfkirche.
Weiter ging es über den Weihnachtmarkt zum Schweriner Dom. Danach ging es zum Schweriner Schloss um das wir herumwanderten.
Wir wanderten weiter am Ufer des Schweriner Sees nach Zippendorf. Dort machten wir am Ufer unsere Mittagsrast. Auf demselben Weg ging es zurück in die Schweriner Innenstadt, der Dom war inzwischen geöffnet, sodass wir hineinkonnten.
Unsere Kaffeeeinkehr machten wir, wie schon bei früheren Wanderungen, im gemütlichen Café Prag.
Noch ein Stück über den inzwischen beleuchteten Weihnachtsmarkt, liefen wir wieder zum Pfaffenteich und dann zum Bahnhof.

 

 

Wanderfreunde Nordheide e.V.