Willkommen > Fotos und Berichte aus dem Verein (letzte Änderung: 25.11.17) > Archiv 2012 > 05. bis 13.05.12 Weserradweg

05. bis 13.05.12 Weserradweg

Am Sonnabend machten sich 12 Wanderfreunde auf, um entlang der Weser von Hannoversch -  Münden bis Minden zu radeln.
Am späten Nachmittag wurde mit der zweiten Gattin des Dr. Münchhausen die Stadt erkundet ( leider bei Regen).
Sonntag unternahmen wir einen Ausflug nach Witzenhausen. Auf dem Rückweg müssten wir wegen einer Reifenpanne eine Zwangspause einlegen.
Am Montag starteten wir die Etappenfahrt  zur Weser. Wir radelten über Bursfelde und Gottsbüren nach Wahmbeck unserem ersten Ziel.
Dienstag führte uns der Weg über Bad Karlshafen und bei Herstelle mit der Weserfähre auf die linke Flussseite nach Höxter.
Am nächsten Morgen radelten wir über Holzminden und Polle (Burgruine) zur Fähre nach Bodenwerder. Hier gab uns am Abend Baron Münchhausen  seine Geschichten zum Besten.
Donnerstag ging es dann es in die Ratenfängerstadt Hameln und weiter zum Stift Fischbeck. Kurz vor dem Ziel hatten wir unsere zweite und letze Panne.
Am Freitag stand unsere Königsetappe auf dem Plan. Die längste Tagesstrecke führte von Fischbeck über Rinteln und Vlotho zum Weserbogen an der Porta Westfalica. Wir übernachten im Waldhotel. Es wurde noch einmal recht anstrengend, da das Hotel außerhalb der Ortschaft am Berg lag.
Am Samstag war Bückeburg unser nächstes Ziel. Die ganz Harten radelten am Nachmittag noch aufwärts zum Kaiser Wilhelm Denkmal.
Der Sonntag traten wir die Heimreise an. Wir radelten durch die Pforte der Weser nach Minden. Dort besichtigten wir eine der letzten Flussmühlen und machten Rast auf dem Domplatz. Gesund und munter, aber auch ein bisschen müde waren wir dann um 16:00 Uhr wieder zurück  in Buchholz.
Der Wanderführer Horst bedankt sich für die gute Harmonie in der Gruppe und freut sich auf die nächste Tour.

Wanderfreunde Nordheide e.V.