Willkommen > Fotos und Berichte aus dem Verein (letzte Änderung: 25.11.17) > Archiv 2015 > 15.07.15 Hamburger Hochbahn

15.07.15 Hamburger Hochbahn

Heute konnten wir einen Blick hinter die Kulissen der Hamburger Hochbahn werfen. Im Sitz der HHA (Hamburger Hochbahn AG) in der Hamburger Innenstadt sahen wir in einem Film wie es in den 30iger Jahren zuging. In einem Vortrag wurde uns erklärt wie der Betrieb heute abläuft und welche modernen Sicherheitstechniken zum Einsatz kommen. Dann konnten wir einen Blick in die Leitzentrale werfen. Jede der 4 Linien hat einen eigenen Leitstand mit diversen Monitoren. Je nach Bedarf schalten sich die Mitarbeiter Bilder der zahlreichen Videokameras oder die Steuerungspläne und –übersichten auf ihre Bildschirme.
Doch dann kam der Höhepunkt, wir gingen zur U-Bahnstation Jungfernstieg. Dort wurde uns auf dem Bahnsteig die Funktion der Notrufsäulen erläutert. Es war beeindruckend was abläuft wenn der Notruf ausgelöst wird. Und dann lief unser Sonderzug ein. Nur wir durften einsteigen und fuhren eine Runde auf den alten Ring der Hamburger Hochbahn. In kleinen Gruppen durften wir in den Fahrerstand und konnten sehen wie so ein Zug gelenkt wird und was zu beachten ist. Wir wurden auch hier wieder mit den Sicherheitstechniken vertraut gemacht. Wir lösten eine Notbremsung aus und öffneten das Fach des Feuerlöschers.
Ein toller Tag mit ganz vielen interessanten Eindrücken.

 

 

Wanderfreunde Nordheide e.V.