Willkommen > Fotos und Berichte aus dem Verein (letzte Änderung: 25.11.17) > Archiv 2015 > 31.10.15 Vörder See und Osteland

31.10.15 Vörder See und Osteland

Am 31. Oktober 2015 hatten sich 17 Wanderfreunde wieder einmal auf den Weg zu den Nordpfaden gemacht. Dieses Mal ging es mit dem Zug über Harburg und Buxtehude nach Bremervörde.
Vom Bahnhof ging es zum Seemann im sehr schön gelegenen Vörder See, dann am See entlang und durch das Fresenburgsmoor. Über einen schönen Waldpfad erreichten wir Ochtenhausen mit dem historischen Kornspeicher aus dem 18. Jh. Wir hatten Glück, der Speicher war offen und wir konnten hineingehen.
Weiter ging es zur Oste und auf oder neben dem Deich zurück zum Vörder See und nach Bremervörde. Die Mittagspause verbrachten wir auf dem Aussichtsturm am Vörder See. Wir passierten den Bremervörder Hafen und erreichten den Landeswald Vorwerk.
Auf sehr schönen Pfaden ging es durch den sehr farbenfrohen Laubwald und durch die Osteniederung zum Bachmann-Museum. Das 400 Jahre alte Gebäude ist die ehemalige Kanzlei der Bremer Erzbischöfe, die ihren Sitz in Bremervörde hatten.
Weiter ging es zurück zum Vörder See und zum Haus am See, wo die gedeckte Kaffeetafel auf uns wartete. Auf dem Weg zum Bahnhof bewunderten wir noch das Riesenei.
Die Wanderer waren sich einig, dass dieser Tag ein sehr schöner Tag war.

 

Wanderfreunde Nordheide e.V.