Willkommen > Fotos und Berichte aus dem Verein (letzte Änderung: 25.11.17) > Archiv 2016 > 02.04.16 Im Tal der Hardau

02.04.16 Im Tal der Hardau

Am 2. April 2016 nahmen 21 Wanderfreunde den weiten Weg von Buchholz nach Suderburg auf sich um das schöne Tal der Hardau zu erwandern.
Von Suderburg ging es am linken Ufer der Hardau zur alten Mühle in Holxen und auf der rechten Seite zunächst zurück nach Suderburg. Wir hatten Glück und konnten uns die St. Remigius-Kirche mit dem um 1000 n. Chr. gebauten Glockenturm von innen ansehen.
Auf herrlichen Waldwegen, mehrmals die Hardau querend, ging es weiter zum Hardausee und nach Hösseringen. Die Hardau entspringt in der Nähe des Landtagsplatzes. Dort tagte der Landtag des Fürstentums Lüneburg im Freien seit 1532.
Wir genossen den Kaffee und den Kuchen im Haus am Landtag.
Danach ging es weiter durch die ausgedehnten Wälder zum Bahnhof Unterlüß. Unterwegs besuchten wir noch den Lüßberg. Hier erinnert ein Findling an den großen Orkan von 1972, dem viele Bäume zum Opfer fielen.
Nach 12,5 Stunden waren wir wieder zurück in Buchholz.

 

 

Wanderfreunde Nordheide e.V.