Willkommen > Fotos und Berichte aus dem Verein (letzte Änderung: 25.11.17) > Archiv 2016 > 19.11.16 Durch die Winsener Marsch von Winsen nach Bardowick

19.11.16 Durch die Winsener Marsch von Winsen nach Bardowick

Bei herrlichem Wanderwetter machten sich 16 Wanderfreunde mit Rainer auf den Weg durch die Winsener Marsch nach Bardowick.
Zunächst gingen wir auf schönen Wald- und Feldwegen über Borstel und Sangenstedt nach Rottorf, wo wir nach Norden zum Ilmenaukanal abbogen. Diesen erreichten wir beim neuen Schöpfwerk in Fahrenholz. Von dort ging es zunächst am Kanal und dann an der Neetze entlang zu einer hübsch gelegenen Hütte. Dort machten wir unsere Mittagspause. Eine große Gänseschar leistete uns Gesellschaft.
Wir wanderten weiter unter der B 404 hindurch in Richtung Barum. Wir bogen aber vorher ab und erreichten erneut den Ilmenaukanal bei der Wilhelmsbrücke. Wir gingen über die Wiesen an der Ilmenau entlang zur Schleuse Wittorf und weiter nach Wittorf. Dort begann die letzte Etappe durch Gemüsefelder und Wälder. Wir erreichten unseren Zielort Bardowick und hatten noch etwas Zeit für die Besichtigung des alten Domes.
Im Cafe „De Kaminstuuv“ genossen wir die herrlichen, riesigen Tortenstücke und den Kaffee, bevor wir nach 27 km den Bahnhof erreichten.
Wir hatten einen sehr schönen Tag in der Winsener Marsch verbracht!

 

Wanderfreunde Nordheide e.V.