Willkommen > Fotos und Berichte aus dem Verein (letzte Änderung: 25.11.17) > Archiv 2017 > 15.04.17 In den Hamburger Elbvororten

15.04.17 In den Hamburger Elbvororten

21 Wanderfreunde hatten sich um Ulf versammelt, um auf dem Hochuferweg durch die vielen Parks und die schönen Elbvororte der Elbe aufwärts zu folgen.
Bei typischem Aprilwetter mit Sonne, Wind und einigen Graupelschauern ging es durch das NSG Wittenberger Heide, durch den Sven-Simon-Park und den Falkensteiner Wald.
Im Römischen Garten legten wir eine längere Pause ein und gingen dann weiter zum Bismarckstein und zum Süllberg. In Blankenese mussten diverse Treppen bewältigt werden. Es war teilweise anstrengend, wir wurden aber mit herrlichen Ausblicken auf die Elbe belohnt.
Weiter ging es durch den Baurs Park zum Hirschpark bevor wir Nienstedten erreichten. Wir besuchten den Nienstedter Friedhof mit interessanten Gräbern und erreichten dann Hamburgs kleinstes NSG an der Flottbek.
Durch den Jenisch-Park und am Flottbeker Derby-Park vorbei erreichten wir den S-Bahnhof Klein Flottbek. Eine sehr schöne Wanderung mit tollen Eindrücken ging dort zu Ende.

 

Wanderfreunde Nordheide e.V.