Willkommen > Fotos und Berichte aus dem Verein (letzte Änderung: 25.11.17) > Archiv 2017 > 23.02.17 Durch das Naturschutzgebiet Lüneburger Heide

23.02.17 Durch das Naturschutzgebiet Lüneburger Heide

Trotz der sehr schlechten Wetterprognose machten sich 9 unerschrockene Wanderfreunde auf den Weg nach Undeloh. Dort ging es los auf dem Heidschnuckenweg durch die Weseler Heide nach Wesel. Beim Hexenhaus fanden wir Schutz vor dem einsetzenden leichten Regen und machten eine kurze Rast.
Danach ging es weiter zu den in den Wäldern liegenden einzelnen Gehöften und Förstereien. Hinter Thonhof begann es stärker zu regnen. Wir kamen nach Meningen und bogen ab in Richtung Heimbuch. In der dort stehenden Hütte machten wir unsere Mittagspause.
Wir wanderten bei Regen nach Einem und bogen dann ab zum Wilseder Berg. Der Weg durch die herrlichen Wälder gefiel uns sehr, zumal der Regen nachließ und der Sturm weiter auf sich warten ließ.
Wir konnten die Regenschirme wegstecken und genossen die letzte Etappe auf dem E1 nach Undeloh. Dort erholten wir uns nach der 26 km langen, regenreichen Wanderung bei Kaffee und Torte in der „Heiderose“.

 

Wanderfreunde Nordheide e.V.