Willkommen > Fotos und Berichte aus dem Verein (letzte Änderung: 30.09.2019) > Archiv 2015 > 01.05.15 Holsteinische Elbmarschen

01.05.15 Holsteinische Elbmarschen

Auf dem Programm standen die Kremper Marsch und die Wilster Marsch beiderseits der Stör, sowie Glückstadt, die Ferienstadt der Kindheit des Wanderführers.
Start war in Krempe, einem Landstädtchen mit schönem Rathaus. Weiter über Borsflether Wisch und Neuenkirchen zur Fähre „Else“ in Beidenfleth, wo uns ein nördlicher Schauer empfing. Hinter dem Stördeich ging es nach Wewelsfleth. Hier hatte die Peters-Werft zwei Mega-Jachten für ukrainische Oligarchen in Bau.
Wir warfen noch einen Blick auf das von Günther Grass gerettete alte Portal. Über das große Stör-Sperrwerk erreichten wir die weite Niederelbe gegenüber von  Freiburg. Wir wanderten über den Elbdeich nach Glückstadt. Es war gerade noch Zeit zu einem Kurzreferat über die Gründung Glückstadts durch den dänischen König Christian IV, um nach 7-stündiger straffer Wanderung pünktlich um 16:00 Uhr den „Kleinen Heinrich“ am Glückstädter Marktplatz zur Kaffee- bzw. Matjes-Einkehr zu erreichen.
Vor der Rückfahrt nach Hamburg mit der Nordbahn war noch Zeit für einen kurzen Stadtrundgang am Fleet, wo wir einen Blick auf das Brockdorff-Palais und die bemerkenswerte Druckerei Augustin werfen konnten.



Wanderfreunde Nordheide e.V.