Willkommen > Presse, ergänzt am 01.01.18 > Pressearchiv 2010 > 15.12.10 GPS und Wandern

15.12.10 GPS und Wandern

Die erste nationale „Grundlagenuntersuchung Freizeit- und Urlaubsmarkt Wandern“  liefert auch Zahlen zum Thema Ausrüstung und GPS: Jeder zweite Deutsche wandert in seiner Freizeit und gibt für wanderspezifische Ausrüstung im Jahr rund 92 Euro aus. Fast alle Wanderer besitzen wetterfeste Jacken (92%), Tages-Rucksäcke (80%) und Wanderschuhe (72%), rund 18% der Wanderer besitzen ein GPS-Gerät. Diese werden seltener gekauft, aber sie sind mit durchschnittlich 239 Euro teurer als andere Ausrüstungsgegenstände. Rund 3,7 Milliarden Euro geben Wanderer im Jahr insgesamt für Ausrüstung aus, rund 247 Millionen Euro für GPS-Geräte.  Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung des Deutschen Wanderverbandes. (hier öffnen)

Wanderfreunde Nordheide e.V.