Willkommen > Presse, ergänzt am 01.01.18 > Pressearchiv 2010 > Pressemitteilung des Deutschen Wanderverbandes vom 21.05.10

Pressemitteilung des Deutschen Wanderverbandes vom 21.05.10

Der Deutsche Wanderverband möchte mit seinen aktuellen Bewegungskampagnen noch mehr Menschen regelmäßig auf die Beine bringen. Denn Bewegungsmangel ist und bleibt eine der Hauptursachen für eine Vielzahl ernstzunehmender Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, des Stoffwechsels und des Bewegungsapparates. Das Gegenmittel ist reichlich einfach: Wer sich regelmäßig mindestens 150 Minuten pro Woche moderat bewegt, fühlt sich subjektiv fitter und ist objektiv gesünder. Wandern ist ein idealer Gesundheitssport: es trainiert Ausdauer, stärkt Muskeln, Sehnen und Knochen und macht dabei glücklich. Laut der Grundlagenstudie „Zukunftsmarkt Wandern“ sind mehr als 80% der Wanderer nach der Tour glücklich und zufrieden. Doch wie überzeugt man Menschen, die sich zu wenig bewegen, dies zukünftig zu tun? Der Deutsche Wanderverband und seine Partner halten einige Angebote dafür bereit. Informationen dazu finden Sie in der Pressemitteilung des Deutschen Wanderverbandes. (Hier öffnen)

Wanderfreunde Nordheide e.V.