Willkommen > Presse, ergänzt am 01.01.18 > Pressearchiv 2011 > 11.03.2011 ITB

11.03.2011 ITB

Auf der Internationalen Tourismusbörse Berlin (ITB) stellten der Deutsche Wanderverband und die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) im „Fachforum Wandern“ am 11. März 2011 aktuelle Entwicklungen und Aktivitäten zur Förderung des Wandertourismus vor. „Wandern hat Zukunft und die aktuellen Potenziale des Wanderns sind heute noch nicht ausgereizt“, ist sich Ute Dicks, Geschäftsführerin des Deutschen Wanderverbandes, sicher. Daher setzt der Dachverband der deutschen Gebirgs- und Wandervereine ganz auf Qualität und Vernetzung im Wandertourismus. Vier Bausteine dafür werden im Fachforum Wandern vorgestellt.

1.) Die Qualitätsoffensive „Wanderbares Deutschland“  feiert in diesem ihr 10-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass präsentiert der Deutsche Wanderverband (DWV) drei aktuelle Kampagnen: das neue Prädikat „Qualitätsregion Wanderbares Deutschland“, das neue grafische Konzept des „Wanderbaren Deutschland“ unter dem Motto „ Wandern ist Lebenslust – wir zeigen es Ihnen“ sowie das geplante europäische Qualitätssiegel für Wanderwege.

2.) Die Deutsche Zentrale für Tourismus e.V. (DZT) setzt auch in 2011/2012 die erfolgreiche Vermarktung des Themas „Wandern“ in Kooperation mit dem Deutschen Wanderverband fort, um im Ausland für das Wandern in Deutschland zu werben.
 
3.) Der Deutsche Wanderverband hat in seinem Projekt „Digitale Wegeverwaltung“ ein Online-Programm entwickelt, mit dem zukünftig nach einheitlichem Standard bundesweit die Wanderwege geplant und verwaltet werden können. Hier arbeiten auch die Wanderfreunde Nordheide mit. Wer mehr dazu wissen möchte, meldet sich bitte bei Peter Sieffert (041 81 – 33 916 oder peter.sieffert@t-online.de).

4.) Auf dem Fachforum wird das neue Magazin „Wanderbares Deutschland 2011“ präsentiert, das Lust macht aufs Wandern in Deutschland.
Weitere Informationen in der Pressemitteilung (hier öffnen).

Wanderfreunde Nordheide e.V.